Itineraries

photo 25 vigneto grasparossa

Die Provinz von Wein
Es ist ein Landstrich von der Strömung der beiden Flüsse im Norden entwickelt, auf das große Po und Süden ist von hohen Bergen des Apennin gekrönt. 

Auf diesem Streifen der Provinz, dass die Gewässer des Ostens Panaro und Secchia machen fruchtbaren seit Jahrtausenden erneuert den Mythos von Kochrezepten Modena. Seine langen Roman entfaltet sich im Laufe von unzähligen Generationen von fleißigen Menschen, vor allem ihre Wurzeln in der bäuerlichen Kultur, Werte, Tradition, Folklore-Zeichen als ein Erbe der Kultur beibehalten werden. Aus dem gleichen Roman, konsolidiert wurde und im Laufe der Zeit perfektioniert, kam einen wichtigen und blühenden Nahrungsmittelindustrie, in denen die lokalen Produkte sind nicht nur als die Hälfte der Wirtschaft, sondern haben sich zu einem Symbol der Zivilisation und Kultur, ein deutliches Zeichen der gegenseitige enge Bindung bindet Menschen, ihr Land zu Modena. Lambrusco ist einer dieser "typischen". Ein Wein, der alle Eigenschaften des Bodens, aus dem es stammt, und die Menschen, die es: ehrlich, stur, energisch, spritzig, authentisch, verspielt, fröhlich, lustig, vielseitig, aber nie zu beschäftigt "Herausforderung" hat.

Lambrusco
Tritt zwischen mythologischen Legenden und Geschichten Archiven, bei den alten Sprichwörter Bauern und Kadern der modernen Malerei. "Vitis labrusca" wildem Wein, wie wir seit der Römerzeit zu sprechen, aber erst im neunzehnten Jahrhundert, dass bestimmte Stämme durchsetzen und, dank der die natürlichen Eigenschaften und der ständigen Weiterentwicklung der Arbeit der "Mann, einen besonderen Auftritt. Dies hat dazu geführt, mit der geschützten Ursprungsbezeichnung Lambrusco di Sorbara, Lambrusco Salamino von Santa Croce, von Castelvetro Grasparossa Lambrusco, Lambrusco di Modena Code.